Grußwort zum 18. Engelberglauf 2020

 

Sportliche Aktivität ist heute wichtiger denn je. Sie stellt den nötigen Ausgleich zu einseitigen Bewegungen des Alltags dar. Besonders gut eignen sich die verschiedenen Arten des Laufens, egal ob Jogging, Walking oder Nordic-Walking.

 

Mit dem 18. Engelberglauf, über die gut gepflegten Waldwege und durch die schöne Landschaft des Marktes Großheubach, ist es den Verantwortlichen des Vereins der Bayerischen Sportjugend im BLSV e.V. wieder gelungen, eine attraktive und überaus interessante Laufveranstaltung mit einem ganz besonderen Flair für Jung und Alt anzubieten.

 

Neben der Stärkung der Gesundheit erfahren die Teilnehmer im fairen Wettstreit durch eigene Anstrengung und Anerkennung der Leistung anderer ein Gemeinschaftsgefühl, Spaß und Selbstbestätigung. Zu diesen Zielen des Breitensports trägt der Engelberglauf in besonderem Maße bei.

 

Unsere große Anerkennung gilt der Bayerischen Sportjugend e.V. Kreis 2 Miltenberg, die den Lauf wieder mit viel Einsatz und Tatkraft organisiert hat. Der Verein hat damit erneut etwas Großes auf die Beine gestellt und mit seiner Veranstaltung wieder ein sportliches Aushängeschild für die gesamte Region geschaffen.

 

Gerne habe ich als Vorstandsvorsitzender der Raiffeisen-Volksbank Miltenberg die Schirmherrschaft für diese Veranstaltung übernommen. Die Raiffeisen-Volksbank Miltenberg ist stolz, den Engelberglauf seit Jahren zu unterstützen. Das Fest der sportlichen Begegnung hat sich als Bereicherung für unsere Region erwiesen. Ein Ereignis von außergewöhnlicher Kreativität und besonderer Qualität.

 

Den Organisatoren, allen Sportlerinnen und Sportlern wünsche ich gute Stimmung, viel Spaß und den erhofften sportlichen Erfolg sowie den Zuschauern spannende und erlebnisreiche Stunden.

 

Stefan Balles

 

 

Grußwort zum 18. Engelberglauf 2020

Marktgemeinde Großheubach

 

Liebe Sportfreunde

Traditionell veranstaltet die Bayerische Sportjugend zur Eröffnung der Freiluftsaison den Engelberglauf. Das herrliche und gut gepflegte Waldwegenetz des Marktes Großheubach bietet sich förmlich an, um die  Ausdauersportler in den beginnenden Frühling zu locken. Start und Ziel ist der Parkplatz des Klosters Engelberg und Dank  einer guten Organisation durch die Bayerische Sportjugend und unter kräftiger Mithilfe der Ehrenamtlichen des TSV Großheubach und dem Engelberg Lauf Team zieht dieses Laufereignis immer mehr Teilnehmerinnen und Teilnehmer an.

Ich begrüße daher alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer und alle Helferinnen und Helfer zum Engelberglauf hier bei uns in Großheubach und danke all denen die dazu beitragen, dass dieses Laufereignis reibungslos über die Bühne geht und den Läuferinnen und Läufer und ganz besonders den Jugendlichen in guter Erinnerung bleibt.

Günther Oettinger
Erster Bürgermeister

 





Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bayerische Sportjugend im BLSV e.V. Sportkreis Kreis 2 Miltenberg
- der attraktive Jugendverband in Bayern -